CAMP INFO

Auf dem Camp wird es unterschiedlichste Angebote geben, hier vorweg einige Infos für euch.

Aktionstag am Samstag, 30.7.

Während des Camps findet am Samstag, den 30.7. ein Aktionstag statt. Wir laden dazu ein, gemeinsam zum Aktionstag des War Starts Here Camps am Gefechts-Übungszentrum (GÜZ) in der Altmark zu fahren und uns an den vielfältigen Aktionsformen zu beteiligen. Vom Rebellischen sind es dort hin etwa 80 Kilometer – die Fahrt dorthin werden wir gemeinsam auf dem Camp organisieren

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit am selben Tag am CSD (Christopher Street Day) im Wendland teilzunehmen. Dieser findet nur einige Kilometer entfernt statt.

Kinder-Space

Wir wollen wie bisher einen Ort mit Programm & Betreuung für Kinder und Jugendliche anbieten. Einiges dazu ist schon in Planung. So wird es beispielsweise Puppentheater, einen Clowns-Workshop und einen Siebdruck-Workshop geben.

Dieser Ort soll möglichst Zentral auf dem Camp gelegen sein.

Zelten, Barrios & Schlafplätze

Es gibt mehrere Wiesen auf denen gezeltet werden kann. Darüber hinaus wollen wir einen Ort zur Verfügung stellen wo ihr mit euren Bussen, Wagen, Lastern usw. stehen könnt.

Des weiteren gibt es im Tagungshaus des Gasthofs ca. 40 Schlafplätze, die nach Bedarf zur Verfügung gestellt werden.

Darüber hinaus werden wir versuchen auf den Zeltplätzen verschiedene Barrios einzurichten. Dabei hatten wir an ein FLTI-Barrio, einen Family-Space, einen ruhigen Ort und einen drogenfreien Platz gedacht, müssen aber schauen wie der Bedarf und die Kapazitäten sind.

Für alle, die eventuell nicht mit eigenem Zelt anreisen können oder nicht alleine schlafen möchten gibt es Gemeinschaftszelte. Und für alle die lieber in ihrer Hängematte schlafen werden wir auch versuchen geeignete Plätze zu finden.

Außerdem werden wir uns alle Mühe geben das Camp so barrierefrei wie möglich zu gestalten.

Essen, Trinken & Infrastruktur

Le Sabot wird während des Camps für & mit uns lekker, vegan, bio und regional kochen. Außerdem wird es immer Tee geben und mehrere Orte an denen ihr Trinkwasser aus dem Hahn bekommt.

Außerdem wird es einen Kaffee-Stand mit solidarisch gehandeltem Kaffee & Espresso aus dem Widerstand in Chiapas (Mexiko) & im Cauca (Kolumbien) geben.

Das Camp findet im tiefsten Hinterland statt, dass bedeutet, ihr werdet vermutlich nicht immer überall Handy-Netz haben, aber es gibt Freifunk (6Mbit) und die Möglichkeit Geräte aufzuladen.

Abendprogramm

Auch dieses mal gibt es wieder ein vielfältiges und spannendes Kulturprogramm. So wird es beispielsweise Theater, Dokumentationen, Konzerte, Partys und Kabarett geben.

Darüber hinaus wird es verschiedene gemütliche Orte geben um zusammen zu sein, zu erzählen & einen gemütlichen Abend zu haben.

Außerdem wird es mindestens eine Bar geben, an der Musik aufgelegt wird.

Camp-Strukturen & Prozesse

Wir haben einen Vorschlag für eine Struktur der Workshops erarbeitet, die wir an anderer Stelle genauer vorstellen werden. Grundsätzlich ist geplant, dass es 5 Tage lang täglich 2 Workshop-Phasen gibt (Vormittags + Nachmittags). Vormittags möchten wir zudem ein gemeinsames Plenum machen und Nachmittags wollen wir anbieten, sich mit Hilfe verschiedener Methoden darüber zu informieren, was an den Workshops passiert ist an denen man nicht teilgenommen hat.

Außerdem wollen wir am Nachmittag die Möglichkeit schaffen fortlaufende Workshops stattfinden zu lassen. Das bedeutet, dass man sich in einer (mehr oder weniger) gleich bleibenden Gruppe über die 5 Workshop-Tage hinweg gemeinsam mit einem Thema auseinandersetzen kann.

Unterstützungs-Gruppe & Safe-Space

Eine Gruppe von Menschen hat sich ein Unterstützungs-Konzept überlegt, was wir später genauer vorstellen werden. Solltet ihr übergriffige Situationen erleben, euch zurück ziehen wollen oder Unterstützung brauchen gibt es dafür einen Safe-Space und Personen, die jederzeit über den Info-Point erreichbar sind.

Übersetzung

Es wird verschiedene Übersetzungsmöglichkeiten geben, sowohl in den Workshops als auch beim Plenum und in informellen Sitationen.

Umsonst- & Tausch-Zelt

Wir wollen mit einem Umsonst- & Tausch-Zelt einen nicht-kommerziellen Ort anbieten um unterschiedlichstes zu tauschen und zu teilen. Dort soll es beispielsweise Zines & Infomaterial geben.

Eure Ideen

Über Vorschläge, Anregungen und Rückfrage per Kommentar oder Mail freuen wir uns sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.